+49 (2351) 955 - 66
Telefon
Unternehmen
Seit mehr als 200 Jahren befindet sich die Firma Gerhardi bereits in Familienbesitz und verbindet am Standort Lüdenscheid Tradition mit Innovation. Was im Kleinen – seinerzeit als Fertigungsbetrieb für Knöpfe und Schnallen aus Messing und Kupfer – begann, ist heute ein hochmodernes Aluminiumstrangpresswerk, das seit 1945 Profile für unterschiedliche Anwendungszwecke fertigt.
Anspruchsvolle Kunden aus der Automobilindustrie, Bau-, Elektronik-, Maschinenbau,- Medizin-, Möbel-, Leuchtenindustrie setzen seit Jahren auf unsere kundenspezifischen und individuellen Lösungen – von der Idee bis zum fertigen Produkt! Dies setzen wir mit Leidenschaft um – Ihre Zufriedenheit ist unser Maßstab.
Der gesamte Fertigungsprozess ist IATF 16949 konform und unterliegt strengsten Qualitätskontrollen.
Qualität nach außen braucht Qualität nach innen. Unsere 70 Mitarbeiter leisten mit ihren Fähigkeiten und Engagement einen entscheidenden Beitrag zum Erfolg des Unternehmens.
Wir stehen für Schnelligkeit, Flexibilität und bieten unseren Kunden einen zuverlässigen Service. Das schätzen unsere Kunden und Lieferanten, mit denen wir seit jeher eine partnerschaftliche Zusammenarbeit pflegen.
Nachhaltigkeit - Mehr als Umweltschutz
Aluminium kann im Gegensatz zu anderen Werkstoffen ohne Qualitätseinbuße immer wieder aufs Neue für hochwertige Produkte eingeschmolzen werden und lässt sich vollständig recyceln.
Wir verwenden über 25 % recyceltes Aluminium in der Herstellung unserer Aluminium-Profile. Auf Produktebene trägt Aluminium entscheidend zum Klimaschutz bei. In Pkw und Nutzfahrzeugen führt der Einsatz von leichtgewichtigen Aluminiumbauteilen nachhaltig zur Verringerung verkehrsbedingter Klimabelastungen.
Auch beim Thema Ressourcen- und Energieeffizienz hat Aluminium die Nase vorn. In Zeiten schrumpfender Rohstoffreserven nimmt die Bedeutung des Recyclings von Wert- und Werkstoffen immer mehr zu.
Daher bieten wir Aluminiumprofile mit niedrigen CO2-Emissionen an. Erneuerbare Energiequellen wie Wasser, Sonne und Wind sorgen dafür, dass wir unseren ökologischen Fußabdruck verringern. Unser umweltschonendes Produkt hat eine Klimabilanz von lediglich 4,0 kg Kohlendioxid pro kg Aluminium. Dies entspricht gerade einmal einem Viertel des globalen Durchschnittswertes.
Dieser Wert berücksichtigt dabei den gesamten Lebenszyklus der Pressbolzenherstellung angefangen vom Bauxitabbau über die Aluminiumoxidraffination und die Aluminiumproduktion mithilfe effizienter Elektrolyse bis hin zum Bolzen.
Unser nachhaltiges Aluminium ist in verschiedenen Varianten und Legierungen erhältlich. Wir beraten Sie gerne!
Branchen
Medizintechnik
Im Vergleich zur Medizin ist die Medizintechnik noch eine junge Industrie – erst 100 Jahre alt.
Die Medizintechnik gehört zu den schnellst wachsenden Branchen und ist der Wachstumsmarkt der Zukunft. Kaum einer Branche wird eine derart wachsende Bedeutung zugemessen wie dem Gesundheitswesen und damit der Medizintechnik. Die demographische Entwicklung und der erweiterte Gesundheitsbegriff in Richtung mehr Lebensqualität tragen dazu bei.
Wie in nahezu allen anderen Industriebereichen auch bringt in der Medizintechnik die Verwendung von Aluminium-Halbzeugen signifikante Vorteile und verhilft vielen Produkten zu einem innovativen technischen Vorteil. Aluminium bietet Leichtigkeit bei gleichzeitiger Stabilität, gute Bearbeitbarkeit, Korrosionsbeständigkeit sowie Recyclingfähigkeit und machen seinen Einsatz in der Medizintechnik zum Werkstoff erster Wahl.
Automobil
Werkstoff mit besonderen Eigenschaften
Sobald wir uns in Bewegung setzen, begleitet uns heute in der Regel Aluminium. Ob im Auto, per Schiene, per Schiff oder im Flugzeug. Hohe Stabilität gepaart mit Leichtigkeit garantieren eine wirtschaftliche und umweltschonende Fortbewegung. Im Zeitalter der Mobilität ist Aluminium damit der Werkstoff erster Wahl.  Eigenschaften wie gute Festigkeit, niedrige Dichte, hohe Wärmeleitfähigkeit, gute Bearbeitbarkeit und Korrosionsbeständigkeit sind ausschlaggebend für den Einsatz.
Aluminium führt im Vergleich zu den üblichen Stahlkomponenten im PKW zu einer Gewichtsreduktion von erstaunlichen 30 bis 50 Prozent. Verglichen mit anderen Materialien, wie zum Beispiel ultraleichten, hochfesten Stählen hat Aluminium ein gutes Kosten-Gewichtsverhältnis. Dies ist besonders entscheidend für die E-Mobilität, da bei batteriebetriebenen Fahrzeugen die Reichweite ein entscheidender Faktor für Kunden ist.
Das Leichtmetall hat seinen Platz ebenso in sicherheitsrelevanten Anwendungen, denn im Falle eines Aufpralls muss die auftretende Energie durch Umformung abgeleitet werden und erhöht die Sicherheit des Fahrzeugs.
Bauwesen
Aluminium als Baustoff der Moderne hat ein nahezu unbegrenztes Einsatzspektrum: Von Fassaden, Türen und Fenstern, Dach und Wandsystemen, Brücken- und Tragekonstruktionen bis hin zur Innen- und Wohnraumgestaltung. Aluminium ist faszinierend vielfältig und individuell anpassbar bei gleichzeitig hohem Nutzwert.
Industrieanwendung
Im Maschinen- und Apparatebau ist Aluminium dank leichter Bearbeitbarkeit und eines geringen spezifischen Gewichtes ein wichtiger und wirtschaftlicher Werkstoff. Obwohl so leicht, ist Aluminium ein sehr robuster Werkstoff. Mit den verfügbaren Legierungen kann die Festigkeit, Korrosionsbeständigkeit und Nutzungsdauer genau auf die vorgesehene Funktion abgestimmt werden.
Für Präzisionsmaschinen können bei der Fertigung von Maschinen und Anlagen mit Aluminium extrem niedrige Toleranzen erreicht werden.
Elektronik
Mit Aluminium können Kühlkörper mit einer extrem großen Oberfläche auf relativ geringem Raum produziert werden. Dies schafft Platz und reduziert gleichzeitig das Gewicht von Anlagen und Maschinen.
Leuchten / Möbelindustrie - Dekorative Bauteile
Die flexible Formgebung und die edle Optik von Aluminium begeistert zudem im Wohn- und Arbeitsumfeld. Denn Büro, Möbel und Inneneinrichtungselemente aus Aluminium schaffen ein wertiges und immer wieder faszinierendes Ambiente.
Wohnen bedeutet heutzutage mehr, als nur ein Dach über den Kopf zu haben. Es spiegelt den Charakter und das individuelle Lebensgefühl der Bewohner wider.
Im Mittelpunkt steht hier die hochdekorative Qualität und die Umsetzung der Kundenanforderung in Funktion und Design.
Zwei moderne Stangenpressen
Gerhardi produziert Aluminiumprofile auf zwei modernen Strangpressen mit einer Presskraft von 20 MN bzw. 33 MN.
Neueste Prozesstechnologie
Neueste Prozesstechnologie inklusive einer hocheffizienten Wasserkühlung sorgt auf beiden Anlagen für Wirtschaftlichkeit, optimale Gestaltung der Abläufe und ein hervorragendes Ergebnis der Umformung vom Aluminiumbolzen zum fertig bearbeiteten Aluminiumprofil.
Abstimmung in Perfektion
Alle Prozesse - beginnend von dem Einsatz der richtigen Legierung, der Vorbereitung des Bolzens für den Pressvorgang in der Kombination von Gas- und Induktionsofen, dem eigentlichen Pressen sowie alle nachgelagerten Fertigungsschritte bis hin zur Möglichkeit des Kalibrierens und der anschließenden Überführung in eine automatische Verpackungslinie - sind perfekt aufeinander abgestimmt.